Skip to main content

Laufrad - Für Kinder ein sicheres Gefühl

Sobald die Kinder in ein gewisses Alter kommen, wo sie schon selbstständig gehen können, ist auch der Zeitpunkt gekommen sich über die Anschaffung eines Laufrades zu informieren. Sie als Eltern sollten ein Laufrad anschaffen, das ihrem Kind nicht nur eine gewisse Sicherheit bietet, sondern auch von der Qualität stabil genug ist.

Ein Laufrad sollte ihr Kind auf das spätere Fahrradfahren ohne Hilfsmittel vorbereiten. Außerdem ist es wichtig, dass ihr Kind dabei lernt, die Balance zu halten. Ein besonders guter Tipp für alle Eltern ist, einige Punkte zu beachten, bevor es zum Kauf eines Laufrades kommt. Ob das Laufrad gebraucht von Bekannten hergegeben worden ist oder es neu gekauft ist, das soll völlig egal sein.

Mehr lesen



Puky 4053 – Laufrad Medium

60,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Bandits & Angels Laufrad ab 2 Jahren (Mint)

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Kettler Laufrad Spirit Air

66,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Sport Bike, Outdoor, schwarz

ab 33,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*
BIKESTAR Kinder Laufrad Lauflernrad Kinderrad für Jungen und Mädchen ab 2-3 Jahre | 10 Zoll Sport Kinderlaufrad | Schwarz

ab 64,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*
Puky 3018 LINO Laufräder, Kiwi

ab 35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*
Puky 4055 LR M Laufräder, Blau Fußball

ab 62,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
BIG 800056375 – Classic-Scooter Kinderfahrzeug, rot

29,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Puky 4019 – Pukylino My First Puky

ab 35,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Dino Fahrradhupe | Hupe für Laufrad, Dreirad, Roller oder Fahrrad | Für Kinder, rot

ab 7,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste

Warum ist ein Laufrad für Kinder besser als ein Stützrad?

Das Laufrad für Kinder ist bei vielen Eltern die erste Wahl. Ein Laufrad hat den großen Vorteil, dass die Kinder schon frühzeitig auf das richtige Fahrradfahren vorbereitet werden. Dabei wird ihr Gleichgewichtssinn gestärkt und sie bekommen mit dem Laufrad ein besseres Sicherheitsgefühl. Andersrum ist bei den Stützrädern ein großer Nachteil, dass die Kinder mehr Sicherheit durch die Stützräder bekommen und so bestimmte Fähigkeiten nicht entwickeln können. Durch die Trainingslaufräder bekommt ihr Kinder ein falsches Gefühl einer Sicherheit vermittelt und lernt nicht mit seiner Balance richtig umzugehen. Es ist wichtig, dass ihrem Kind diese Motorik für später geübt und gestärkt wird.

Laufrad für Kinder – Die Stabilität

Bei einem Laufrad für Kinder ist es besonders wichtig auf die Stabilität zu achten. Vor allem sollten die Reifen und die Lenker-Stangen laufend überprüft werden. Sollten sie nicht stabil genug sein, dann besteht auch die Gefahr, dass ihr Kind sich verletzen könnte. Außerdem bekommt ihr Kind dabei einen Schreck und könnte so ein unsicheres Gefühl bekommen. Des Weiteren ist bei der Wahl eines geeigneten Laufrades wichtig, dass der Sattel verstellbar ist. Das hat den Vorteil, dass ihr Kind mit dem Laufrad mitwachsen kann. Darüber hinaus kann das Laufrad später auch von weiteren Geschwistern verwendet werden.

Die Sicherheit muss gegeben sein

Wichtig ist, dass ein Laufrad für Kinder auch eine Bremse hat, sodass es ähnlich wie ein normales Fahrrad funktioniert. Sobald Sie das Gefühl bekommen, dass ihr Kind bereit ist mit dem Laufrad auf der Straße zu fahren, ist es ein guter Zeitpunkt ihrem Kind die Funktion der Bremse zu erklären. Außerdem ist es ratsam ihrem Kind mit dem Laufrad auf der Straße erst dann zu lassen, wenn Sie das Gefühl haben, ihr Kind sei sicher genug. Auch sollten Sie ihrem Kinder nie offene Schuhe anziehen, da es zu Verletzungen kommen kann, wenn es zu einer Bremsung kommen sollte.

Ihr Kind wird am Anfang trotz der erklärten Funktion der Bremse, weiterhin mit ihren Füßen bremsen.

Ab wann ist ein Laufrad für Kinder geeignet?

Das Laufrad sollte dann in Erwägung gezogen werden, wenn ihr Kind seine körperliche Stabilität erlangt hat und motorisch gut entwickelt ist. In den meisten Fällen sind Kinder ab ihrem zweiten Lebensjahr soweit neues zu lernen. Vor allem beim Fahrrad fahren ist es wichtig, dass ihr Kind körperlich stabil genug ist, damit das Umfallen nicht so oft passiert.

Wichtig ist, dass Sie als Eltern auch herausfinden, ob ihr Kind bereit für das Lernen ist.

Kinder sollten auf keinen Fall dazu gezwungen werden, wenn sie gerade keine Lust haben etwas Neues zu lernen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Größe ihres Kindes. Es muss dem Laufrad dementsprechend angepasst sein, sodass es auch mit beiden Füßen gerade am Boden stehen kann.

Messen Sie die Länge und die Sitzhöhe des Laufrades ab

Wichtig ist, dass vor dem Kauf die Schrittlänge und die Sitzhöhe des Kindes abgemessen werden sollte. Die exakte Schrittlänge bekommt man von der Fußsohle bis zum Schritt vom Kind. Im zweiten Schritt sollte der Sattel auf die niedrigste Sitzhöhe eingestellt werden. Die Messung sollte anschließend vom Boden bis zum Sattel erfolgen. Zuletzt sollte die Sitzhöhe mit der abgemessenen Schrittlänge verglichen werden. Dabei sollte die Messung der Schrittlänge zumindest 2 cm größer sein als die abgemessene Sitzhöhe.

Fazit

Sie als Eltern sollten beim Kauf eines passenden Laufrades für ihr Kind einige Dinge beachten. Eine große Rolle spielt dabei die Entwicklung ihres Kindes. Nicht jedes Kind entwickelt sich gleich schnell. In den meisten Fällen sind die Kinder bereits ab dem zweiten Lebensjahr bereit mit dem Laufrad zu üben. Einer Studie zufolge sind die Laufräder im Gegensatz zu den Stützrädern viel besser für die Kinder. Dadurch bekommen die Kinder eine Chance ihr Gleichgewicht zu halten. Besonders für das Fahren mit dem richtigen Rad ist es eine gute Vorbereitung. Beim Kauf ist es besonders wichtig den Kindern ein stabiles und sicheres Laufrad zu kaufen. Bevor das Laufrad zum Einsatz kommt, sollten die Reifen und das Lenkrad immer geprüft werden, damit ihr Kind nicht unsicher wird und hinfällt.


Angebote

Kettler Laufrad Spirit Air

66,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Dino Fahrradhupe | Hupe für Laufrad, Dreirad, Roller oder Fahrrad | Für Kinder, rot

ab 7,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Bandits & Angels Laufrad ab 2 Jahren (Mint)

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste
Puky 4053 – Laufrad Medium

60,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2019 2:32 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf die Wunschliste


Interessant & Wissenswert